VG-Wort Pixel

Kartoffel-Fenchel-Cremesuppe mit Lachs

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 337 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
130

g g Fenchelknollen (mit Grün)

250

g g Kartoffeln

0.5

Knoblauchzehe

20

g g Butter

100

ml ml trockener Weißwein

400

ml ml Gemüsebrühe (für Gemüse)

150

ml ml Sahne

Salz, Pfeffer

300

g g Lachsfilet (entgrätet, ohne Haut)

2

Tl Tl Zitronensaft

1

Tl Tl Weißweinessig

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Fenchel putzen und in feine Streifen schneiden, das Fenchelgrün beiseite legen. Kartoffeln schälen, Knoblauch pellen, beides würfeln.
  2. Butter schmelzen, Fenchel und Kartoffeln darin glasig andünsten, Knoblauch zugeben und mit Wein, Brühe und Sahne auffüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei mittlerer Temperatur 25 Minuten kochen lassen.
  3. Lachs in sehr dünne Scheiben schneiden (große Scheiben halbieren). Dann mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, auf einen Teller legen und mit Klarsichtfolie bedecken. Die Suppe mit der Hälfte des Fenchelgrüns fein pürieren und mit Essig, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Restliches Fenchelgrün fein hacken. Die Suppe kurz aufkochen, auf Teller verteilen, die Lachsscheiben hineingeben, mit Fenchelgrün bestreuen und sofort servieren.
  5. TIPP: Der Lachs für die Suppe muss sehr frisch sein. Am besten kaufen Sie den Fisch am Tag der Zubereitung. Alternativ können Sie auch Räucherlachs nehmen, der dann in feine Streifen geschnitten wird.