VG-Wort Pixel

Kokos-Süppchen mit Reis

Kokos-Süppchen mit Reis
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen
50

g g ORYZA Thai-Reis

400

ml ml Geflügelfond oder Hühnerbrühe

2

Stiel Stiele Zitronengras

2

cm Ingwerstücke

1.5

rote Chilischoten

Kardamom

Kümmel

Koriander

1

Dose Dosen Kokosmilch (ungesüßt)

2

El El Sojasauce

1

El El Honig

2

El El heller Saucenbinder

3.5

El El Limonensaft

400

g g Surimi

50

g g gehackte, geröstete Cashewkerne

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Reis kochen und nach dem Abgießen zur Seite stellen. Den Geflügelfond mit grob zerkleinertem Zitronengras, Ingwer, entkernter Chilischote und den Gewürzen aufkochen und ca. 10 min. leicht köcheln lassen.
  2. Mit einer Schaumkelle die Gewürze herausnehmen, die Kokosmilch zufügen, den Saucenbinder einrühren und kurz aufkochen. Mit Honig, der Sojasauce und Limonensaft abschmecken. Nach Belieben noch weitere entkernte Chilischoten zufügen.
  3. Surimi in Streifen schneiden und kurz vor dem Servieren gemeinsam mit dem Reis in der Suppe erwärmen. Mit den gehackten Cashewkernen bestreuen.
Kokos-Süppchen mit Reis