VG-Wort Pixel

Reisbällchen mit Chili-Apfel-Chutney

Reisbällchen mit Chili-Apfel-Chutney
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 335 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
4
Portionen
5

feste, säuerliche Äpfel

1

grüne Chilischote

5

El El weißer Essig

5

Gewürznelken

2

Zwiebeln

2

El El Sonnenblumenöl

1

Lorbeerblatt

1

Zimtstange

Pfeffer

Zucker

115

g g ORYZA Thai-Reis

200

g g Kalbfleisch (vom Metzger durch eine feine Scheibe des Fleischwolfs drehen lassen

1

Ei

Salz

Pfeffer

2

El El Petersilie (gehackt)

1

El El Semmelbrösel

100

g g junger Brie zum Füllen

Öl (zum Braten)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse heraus schneiden und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden, die Chilischote in feine Ringe.
  2. Zuerst die Zwiebeln in Öl anschwitzen, dann alle übrigen Zutaten bis auf den Pfeffer und den Zucker zufügen. Alles ca. 8 min. weich dünsten und anschließend mit Zucker und Pfeffer abschmecken.
  3. Sollte das Chutney noch zu flüssig sein, noch ein wenig unter Rühren einkochen. Abgekühlt zu den Reisbällchen servieren.
  4. Vom Brie die Rinde entfernen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die übrigen Zutaten miteinander gut durchkneten und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je ein ca. walnussgroßes Stück der Reismischung in die Hand nehmen, ein Stück Brie hinein drücken und zu einer gleichmäßig runden Kugel formen. Evtl. die Hände leicht anfeuchten.
  5. Anschließend in der Pfanne goldgelb braten.
Reisbällchen mit Chili-Apfel-Chutney