VG-Wort Pixel

Gebratene Blutwurstscheiben auf Kürbis-Rösti und karamellisierten Birnen

Gebratene Blutwurstscheiben auf Kürbis-Rösti und karamellisierten Birnen
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen
100

g g Hausmacher-Blutwurst

etwas etwas Mehl

etwas etwas Butterschmalz

1

kg kg vorwiegend festkochende Kartoffeln

1

kg kg Kürbis (gleiche Menge wie die Kartoffeln)

1

Salz (nach Belieben)

Pfeffer (frisch gemahlen, nach Belieben)

5-Gewürze-Pulver, nach Belieben

Butterschmalz für die Pfanne

3

El El brauner Zucker

Wasser, nach Bedarf

3

El El Sahne

1

El El Butter

1

Sternanis

1

Birne

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Von der Blutwurst 2 dünne Scheiben abschneiden, in Mehl wenden, abklopfen und in Butterschmalz knusprig ausbacken. Auf Küchenkrepp entfetten.
  2. Die Kartoffel grob reiben und in etwas kaltem Wasser stehen lassen. Den Kürbis grob reiben. Die Kartoffel auspressen, mit dem Kürbis mischen, salzen, pfeffern und mit etwas 5-Gewürz-Pulver würzen. Kleine Rösti in etwas Butterschmalz knusprig ausbacken.
  3. Den Zucker in einer Pfanne schmelzen lassen, mit Wasser ablöschen und kochen bis der Zucker gelöst ist. Die Sahne, die Butter und den Sternanis zugeben, einmal aufkochen lassen.
  4. Die geschälte Birne in Spalten schneiden und im Karamell anziehen lassen.
  5. Die Rösti auf einen Teller geben, die Blutwurst darauf legen und die Birnenspalten daneben anlegen. Mit der Sauce napieren bzw. dekorieren.