VG-Wort Pixel

Holunderbeeren-Eis, Preiselbeeren-Panna cotta und Pfifferling-Toffee-Sauce

Holunderbeeren-Eis, Preiselbeeren-Panna cotta und Pfifferling-Toffee-Sauce
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen
4

Tasse Tassen Holunderbeeren, geputzt

3

El El Zucker

3

Eigelb

3

El El Zucker

1

Tasse Tassen Milch

Vanille, gemahlen

2

El El Crème double

0.5

Becher Becher Sahne

1

Tasse Tassen Preiselbeeren

1

El El Zucker

1.5

Becher Becher Sahne

2

El El Zucker

3

Blatt Blätter Gelatine

3

El El Butter

1

Tasse Tassen Pfifferlinge

2

El El Zucker

0.5

Becher Becher Sahne

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Holunderbeeren mit 3 El Zucker und evtl. etwas Wasser aufkochen und durch ein Sieb streichen.
  2. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Milch mit der Vanille aufkochen. Die heiße Milch langsam und unter ständigem Rühren zu der Eigelbmasse geben.
  3. Über dem Wasserbad zur Rose aufschlagen, die Beerenmasse zugeben und kalt rühren. In der Eismaschine gefrieren lassen.
  4. Die Preiselbeeren mit dem Zucker weich köcheln lassen und durch ein Sieb streichen.
  5. Die Sahne mit dem Zucker aufkochen und etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen. Vom Herd nehmen, die eingeweichte Gelatine darin auflösen lassen. Die Preiselbeermasse zugeben.
  6. Geeignete Förmchen mit kaltem Wasser spülen und die Panna cotta einfüllen. Im Kühlschrank fest werden lassen.
  7. Die Pfifferlinge sehr fein würfeln, zusammen mit der Butter und dem Zucker erhitzen, bis ein helles Karamell entsteht. Mit der Sahne ablöschen und das Toffee etwas einköcheln lassen.
  8. Mit der Sauce einen Spiegel gießen, jeweils eine Panna cotta aus der Form stürzen und eine Nocke Eis abdrehen und dazugeben. Mit einigen Blaubeeren dekorieren.