VG-Wort Pixel

Schokoladen-Feigen-Kuchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 20 Minuten plus 45 min. Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 250 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
12
Stücke
90

g g Butter

175

g g Mehl

4

Eier

90

g g Zucker

1

El El Kakao

100

g g Schokolade (geraspelt)

150

g g Feigen (getrocknet)

0.5

Tl Tl Backpulver

Salz

etwas etwas Milch (evtl.)

Sahne (nach Belieben)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kastenbackform (ca. 20 cm) mit etwas Butter einstreichen und mit Mehl oder Semmelbröseln bestäuben.
  2. Butter schmelzen. Eier trennen und in zwei getrennte Rührschüsseln geben.
  3. Zucker und Eigelbe schaumig schlagen.
  4. Mehl, Backpulver, Kakao und Schokoraspeln mischen und in die Eiercreme geben. Butter hinzugießen. Falls der Teig noch zu krümelig ist teelöffelweise noch etwas Milch dazugeben.
  5. Feigen fein hacken und unter die Teigmasse mischen.
  6. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlafen und unter den Teig heben.
  7. Teig in die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 45 min. backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitterrost stürzen und auskühlen lassen Bei Belieben mit Schlagsahne servieren.