VG-Wort Pixel

Crème Brulée von der Tonkabohne

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 20 Minuten plus 40 min. Backzeit und 12 h Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen
40

g g Zucker

4

Eigelb

1

Tonkabohne

375

ml ml Sahne

125

ml ml Vollmilch

feiner Zucker zum karamellisieren

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Milch und Sahne mit der Tonkabohne zum Kochen bringen. Abkühlen lassen und dann die Tonkabohne herausnehmen (kann man nach Abwaschen und Trocknen ca. 4 mal wiederverwenden). Eigelbe und Zucker verrühren. Backofen auf 150 Grad (Ober-Unterhitze) erwärmen.
  2. Die Saftpfanne mit Wasser füllen (die Förmchen sollen später ca. zur Hälfte im Wasser stehen). Die Sahne nach und nach unter die Eimasse rühren. Danach die Creme in feuerfeste Förmerchen geben und in den Backofen ins vorbereitete Wasser stellen. Ca. 40 min. stocken.
  3. Danach die Creme auskühlen lassen. Ich bereite sie meist einen Tag vorher vor und lasse sie über Nacht im Kühlschrank.
  4. Vorm Servieren die Creme mit feinem Zucker überstreuen und mit einem Brenner karamellisieren. Frische Früchte schmecken toll dazu...