VG-Wort Pixel

Kartoffel-Rosenkohl-Gratin

Kartoffel-Rosenkohl-Gratin
Fertig in 20 Minuten plus Zeit zum Überbacken

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Pellkartoffeln in Scheiben

300

g g TK Rosenkohl

6

Scheibe Scheiben gekochter Schinken, gewürfelt

200

g g Gouda (gerieben)

Sauce

30

g g Butter

40

g g Mehl

600

ml ml Milch

1

Becher Becher Schmand

2

Knoblauchzehen (fein gehackt)

etwas etwas Muskat

1

Prise Prisen Pfeffer

1

Prise Prisen Salz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Butter in einem Topf zerlassen. Dann das Mehl dazugeben und mit dem Schneebesen verrühren. Achtung: Nicht anbrennen lassen! Dann die Milch etappenweise dazugeben. Immer etwas Milch dazu, das ganze mit dem Schneebesen verrühren, wieder Milch, wieder verrühren, etc. Mit dem Schmand "ablöschen" und mit dem Schneebesen verrühren. Zum Schluss sollte eine cremige Sauce entstanden sein. Die Sauce mit den sehr fein gewürfelten Knoblauchzehen, dem Muskatnusspulver, dem Pfeffer und dem Salz abschmecken.
  2. Die Kartoffelscheiben und den Rosenkohl dazugeben und unter mischen. Das ganze bei kleiner Flamme ca. 10 min. ziehen lassen.
  3. Nun das ganze in eine Auflaufform geben, mit dem geraspelten Käse bestreuen und bei 160°C goldbraun überbacken!