Paprika grüßt Pute im rötlichen Sahnebett

Paprika grüßt Pute im rötlichen Sahnebett
Fertig in 15 Minuten plus 30 min. Garzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen

g g Putenbrustschnitzelchen

Paprikaschote

El El Rosenpaprika

schwarzer Pfeffer (grob gemahlen)

Zwiebel (groß)

El El Tomatenmark

Weißwein zum Ablöschen

g g Schmand

g g Sahne

Tl Tl Senf

Salz

Pfeffer

rosenscharfes Paprikapulver

Mozzarella

Parmesan

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Boden einer Auflaufform mit dem Fleisch bedecken - Paprika und Pfeffer darübergeben. Die Paprikaschote (besser keine grünen) grob schälen (auch wenn die Philosophien da auseinandergehen - es ist einfach aromatischer) und auf dem Fleisch verteilen.
  2. Die Zwiebel in Streifen schneiden und in etwas Fett andünsten - mit Tomatenmark kräftig abrösten und mit Weißwein ablöschen. 0,1 l kräftige Hühnerbrühe dazugeben, danach Schmand, Sahne und Senf - dicklich einkochen lassen.
  3. Mit den Gewürzen abschmecken und über das Fleisch geben. Es sollte alles mit der Flüssigkeit bedeckt sein. Mit einer Kugel Mozzarella belegen und mit Parmesan bestreuen.
  4. Für 25 bis 30 Minuten in den auf 190 Grad vorgeheizten Backofen (je nachdem, wie dick die Schnitzel geschnitten sind).
  5. Mit Bandnudeln oder Baguette genießen. Und ein Eisbergsalat passt sicher auch dazu.