VG-Wort Pixel

Blutwurstpudding mit Brombeer-Zwiebel-Marmelade

Blutwurstpudding mit Brombeer-Zwiebel-Marmelade
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
6

Scheibe Scheiben Weißbrot

150

g g Blutwurst

2

Eier

2

Eiweiß

1

Becher Becher Sahne

Salz

Pfeffer

Muskatblüten

Trüffelöl, weiß

2

Zwiebeln

Olivenöl

1

Sternanis

1

Stange Stangen Zimt

5

Wacholderbeeren

Aceto balsamico

2

El El Reisessig

Saft einer halben Limette

1

Tl Tl brauner Zucker

150

g g Brombeeren


Zubereitung

  1. Die Blutwurst und das Weißbrot fein würfeln. Das Vollei und die Sahne gut vermischen und mit dem Brot und der Blutwurst vermengen. Würzen. Das Eiweiß mit etwas Salz aufschlagen und unterheben.
  2. Die Förmchen mit dem Trüffelöl ausstreichen und die Masse einfüllen. Im Wasserbad bei 180 °C etwa 25-30 Minuten backen bis eine leichte Bräunung entsteht.
  3. Die Zwiebeln in Streifen schneiden und im Öl anbraten, die Gewürze und den Zucker zugeben. Mit den Essigen ablöschen.
  4. Die Brombeeren zugeben, einköcheln lassen. Evtl. mit etwas Wasser verlängern.
  5. Mit der Marmelade einen Spiegel anrichten, die Puddings aus den Förmen lösen und auf die Spiegel stürzen.