Crème fraîche Kuchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus mind. 24 Stunden Ziehzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
16
Stücke

g g Mehl

g g Butter

Eier

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Tl Tl Backpulver

l l Milch

Pk. Pk. Bourbon-Vanillepudding

El El Zucker

g g Crème fraîche

Dose Dosen Williams Christ Birnen

ml ml Schlagsahne

Pk. Pk. Vanillezucker

Sahnefestiger

Eierlikör

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Boden aus Mehl, Butter, Eiern, Zucker, Vanillezucker und Backpulver einen Knetteig herstellen und in einer Springform (28 cm Durchmesser) andrücken. Rand bis ganz hoch.
  2. Für die Füllung aus Milch, Puddingpulver und Zucker einen Pudding kochen und kaltrühren. Crème fraîche unterrühren und die Masse auf den Boden geben. Gut abgetropfte Birnen in die Masse drücken. Bei 160°C (Heißluft) 1 Stunde backen. IN DER FORM AUSHÜHLEN LASSEN.
  3. Für den Belag die Schlagsahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Etwas Sahne zurück behalten und in eine Sahnespritze füllen. Restliche Sahne auf der Puddingmasse glattstreichen. Mit der Sahne in der Sahnespritze am Rand entlang 3-4 Reihen Röschen spritzen.
  4. Über einen Löffelrücken den Eierlikör in die Mitte der Sahneplatte laufen lassen und vorsichtig bis zum Rosenrand verteilen. IN DEN KÜHLSCHRANK STELLEN.
  5. Kuchen schmeckt am besten, wenn er 1-2 Tage durchzieht!!