VG-Wort Pixel

Tiramisu auf meine Art

Tiramisu auf meine Art
Fertig in 2 Stunden plus 5 Stunden Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
12
Portionen

Bisquit

40

g g Butter

3

Eier

150

g g Zucker

100

g g Mehl

100

g g Speisestärke

3

Tl Tl Backpulver

1

Pk. Pk. Vanillezucker

2

El El Wasser (warm)

Creme

5

Eigelb

100

g g Zucker

200

g g Mascarpone (sollte ganz frisch sein)

1

El El Zitronensaft

3

El El Bitterorangenlikör (z. B. Grand Marnier)

4

Eiweiß

100

g g Zucker

100

ml ml Schlagsahne

3

volle Tassen Espresso

Grand Marnier nach Belieben (mindestens 3 EL)

Trinkschokoladenpulver

Zubereitung

  1. Bisquitboden: Eine Springform von 26 cm Durchmesser einfetten und mit Mehl bestäuben. Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Eigelb und Eiweiß der 3 Eier trennen und in zwei Rührschüsseln geben.
  2. Eigelbe mit 2/3 des Zuckers und dem Vanillezucker cremig schlagen bis die Creme dick und weißlich ist. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zusammen mit der Speisestärke durch ein Sieb auf die Eigelbcreme stäuben.
  3. Die flüssige lauwarme Butter und das Wasser hinzugießen. Eiweiß halbsteif schlagen, nach und nach den restlichen Zucker zugeben und das Eiweiß weiter schlagen, bis es steif und glänzend wird. Etwas davon mit unter die Eigelbcreme rühren. Den restlichen Eischnee behutsam unterheben.
  4. Die Biskuitmasse in die vorbereitete Form füllen, glattstreichen und im 180 Grad heißen Ofen etwa 25 - 30 Minuten backen. Den noch warmen Biskuit auf ein rundes Kuchengitter stürzen und etwa 60 Minuten auskühlen lassen.
  5. Mascarponecreme: Eigelbe und den Zucker etwa 10 Minuten mit dem Handrührer dick und weißlich aufschlagen, den Mascarpone, Grand Marnier und Zitronensaft unterrühren. Sahne steif schlagen und vorsichtig zugeben. Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen und vorsichtig unter die Eigelbmasse heben.
  6. Fertigstellung: Den ausgekühlten Bisquit-Boden mit einem Bindfaden in drei gleich dicke Scheiben schneiden. In die gesäuberte Springform die unterste der drei Bisquitscheiben legen, mit Espresso und Grand Marnier beträufeln. 2/5 der Creme darüber verteilen und glattstreichen.
  7. Die zweite, mittlere Bisquitscheibe darauflegen und so verfahren wie bei der unteren. U.s.w. Die oberste Bisquitscheibe so auf die Cremeschicht legen, dass die Schnittfläche nach oben zeigt, mit dem restlichen Espresso und Grand Marnier tränken und der restlichen Mascarponecreme bedecken. Mit dem Trinkschokoladenpulver dick bestreuen und mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  8. Anrichten: Mit einem Messer die Tiramisu vom Rand der Springform trennen, Clip öffnen und den Springformrand entfernen. Tiramisu auf einen Tortenteller schieben. In Tortenstücke schneiden und auf gekühlten Tellern servieren.