Apfel-Zimt-Küchlein

Apfel-Zimt-Küchlein
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg Äpfel

Saft einer halben Zitrone

Tl Tl Zimt

g g Butter

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Prise Prisen Salz

Eier

g g Mehl

Pk. Pk. Backpulver

El El Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Äpfel schälen, halbieren und entkernen. Äpfel erst in dünne Spalten, dann quer in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft und Zimt vermischen und etwas ziehen lassen.
  2. Weiche Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Marinierte Apfelstückchen unter den Teig heben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Teig in Häufchen daraufsetzen. Jeweils ca. 5 cm Abstand lassen, der Teig läuft beim Backen etwas auseinander.
  4. Im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen. E-Herd: 200 Grad und Umluft: 180 Grad.
  5. Küchlein etwas auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und noch frisch servieren.