VG-Wort Pixel

Fisch-Makkaroni-Auflauf

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus 30 min. Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

Victoriabarsch-Filets á 200g

Zitrone

Knolle Knollen Fenchel

Stange Stangen Lauch

Tomaten

g g Makkaroni

ml ml Weißwein

ml ml Gemüsebrühe

El El Butter

ml ml Schlagsahne

g g geriebenen Gouda

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Fischfilets entgräten und halbieren. Anschließend eine Zitrone auspressen und den Fisch damit beträufeln. Ungefähr 15 - 20 min. einziehen lassen.
  2. Makkaroni halbieren und in kochendes Salzwasser geben. Die Nudeln sollten al dente sein.
  3. Inzwischen den Fenchel und den Lauch waschen und in kleine Stücke bzw. Ringe schneiden. Danach die Tomaten enthäuten. Hierzu einfach die Tomaten unten kreuzförmig einschneiden und kurz in kochendes Salzwasser geben. Nun die Tomaten noch von den Stängeln befreien und achteln.
  4. Fischfilets trockentupfen und mit Salz würzen. Den Weißwein mit der Gemüsebrühe aufkochen und anschließend den Fisch ca. 10 min. darin ziehen lassen.
  5. Abgekochte Makkaroni in eine gefettete Auflaufform geben. Butter in einer Pfanne schmelzen. Darin dann den Fenchel und den Lauch für ungefähr 10 - 15 min. andünsten. Tomaten zum Schluss dazugeben und das Ganze mit der Sahne ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Curry und 1 El Weißwein abschmecken.
  6. Den Fisch zerstückeln und über die Nudeln geben. 50 - 75 g des geriebenen Goudas über den Fisch geben. Danach das Gemüse darauf verteilen und mit dem restlichen Gouda bedecken.
  7. Den Fisch-Makkaroni-Auflauf nun im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad für 25 - 30 min. überbacken lassen.