VG-Wort Pixel

Panforte, un poco alterato

Panforte, un poco alterato
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Portion
100

g g Haselnüsse

100

g g Mandeln

65

g g Zitronat (fein gehackt)

65

g g Orangeat (fein gehackt)

Zesten von 1 Zitrone

80

g g Mehl

50

g g Ingwer (kandiert, fein gehackt)

50

g g kandierter Fruchtmix

1

Tl Tl Zimt (gemahlen)

0.25

Tl Tl Koriander (gemahlen)

0.25

Tl Tl Gewürznelken (gemahlen)

0.25

Tl Tl gemahlene Muskatnuss

1

Prise Prisen weißer Pfeffer

150

g g Zucker

4

El El Honig

50

g g Butter

Puderzucker (zum Bestäuben)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eine Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen und gut mit Butter einfetten. Die Nüsse und die Mandeln in der Pfanne (ohne Fett) anrösten.
  2. Zitronat, Orangeat, Ingwer, die kandierten Früchte und die Zitronenzesten mit Mehl und den Gewürzen vermengen. Die Nüsse und Mandeln dazugeben und nochmals gut durchmischen. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.
  3. Zucker, Honig und Butter in einen Topf geben und zerlassen. Den Sirup erhitzen, bis ein geeignetes Thermometer 120 Grad anzeigt.
  4. Den Sirup über die Nussmischung gießen und sehr schnell und gründlich durchmischen. Direkt in die Backform geben, die Oberfläche glätten und 35 Minuten backen.
  5. In der Form abkühlen lassen, bis der Panforte so fest ist, dass man die Springform öffnen kann. Das Papier ablösen und den Panforte vollständig abkühlen lassen. Die Oberfläche mit Puderzucker bestäuben.