VG-Wort Pixel

Semas Linsenröllchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
6
Portionen
1

Tasse Tassen rote Linsen

1.5

Tasse Tassen feiner Bulgur

1

El El Tomatenmark

1

El El scharfes Paprikamark (kein Ajvar)

3

Knoblauchzehen

rosenscharfes Paprikapulver

Pfeffer

Salz

schwarzer Kümmel, Pulver

1

Bund Bund Frühlingszwiebeln (fein gehackt)

1

Bund Bund glatte gehackte Petersilie

1

El El Margarine (ersatzweise Öl)

1

Zwiebel

Salatblatt

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gehackte Zwiebel in Öl andünsten, anschließend Tomatenmark unterrühren. Gewaschene Linsen zugeben und ca. 3 min. mitandünsten.
  2. Dann die Linsen mit kochendem Wasser bedecken und etwa 20 min. kochen, dabei öfter rühren. Es entsteht eine dickflüssige Masse. Sollte alles Wasser verdampfen bitte etwas nachgießen.
  3. Alles in eine Schüssel umfüllen, mit dem gewaschenen Bulgur bedecken und mit einem Tuch abgedeckt ca. 15 min. stehen lassen. Der Bulgur gart und quillt auf.
  4. Paprikamark, Pfeffer, Salz, Kümmel und Knoblauch zugeben und kräftig verkneten. Petersilie und Frühlingszwiebeln unterheben, kleine Röllchen formen, in ein Salatblatt einwickeln und genüsslich verspeisen.