Frankfotter Grie Soß, (Original Frankfurter Grüne Sauce)

96
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Kräuter, die da sind:
  • krause Petersilie
  • Schnittlauch
  • Sauerampfer
  • Borretsch
  • Kresse
  • Kerbel
  • Pimpinelle
  • 2 gekochte Eier
  • 500 g saure Sahne, Schmand oder Creme fraiche, Dickmilch (gemischt, nach Geschmack)
  • 1 El Essig und Öl
  • Salz, Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.
plus 2 Stunden Kühlzeit

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Die Kräuter mit den Milchprodukten im Mixer oder mit dem Zauberstab solange bearbeiten, bis eine schöne grüne Farbe entstanden ist.
  • Dann Eier und Gewürze dazu - abschmecken und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Die Original Frankfurter Grüne Sauce wird mit frischen Pellkartoffeln und hartgekochten Eiern gereicht, über die die Sauce gegeben wird.
  • Es gehören in eine 'Original Frankfotter Grie Soß' eben diese 7 Kräuter in die Sauce, die Pimpinelle kann zur Not durch Zitronenmelisse ersetzt werden. Dill gehört nicht hinein. Ein Esslöffel Senf ist nach Geschmack erlaubt - (dann Essig und Öl weglassen) - ein Sakrileg hingegen sind Mayonnaise, saure Gurken, Knoblauch oder Mittelmeerkräuter.
  • Es gibt eine Kasseler Variante der Grünen Sauce, die wird mit Dill und auch Quark gemacht... das Rezept möge bitte ein Kasseler einstellen :-)