Reiberdatschi (Kartoffelpuffer) mit Trüffelremoulade

1
Von profwatt
Kommentieren:
Reiberdatschi (Kartoffelpuffer) mit Trüffelremoulade
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stücke
  • 750 g Kartoffeln, vorw. fest kochend
  • 3 Eigelb
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 120 g Mayonnaise
  • 80 g Naturjoghurt
  • 50 g Crème fraîche
  • 1 Tl Champagnersenf oder süßer Senf
  • 1 Tl gehackte Schalotten
  • 1 El gehackte Kapern
  • 1 El gehackte Cornichons o. Senfgurken
  • 2 El gehackte glatte Petersilie (oder Kresse)
  • 2 El gehacktes Ei
  • Salz, Pfeffer
  • Worcestersauce, Spritzer Tabasco oder Cayenne
  • Zitronensaft
  • Trüffelöl nach Geschmack
  • Rapsöl
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln schälen und auf der Gemüseraspel in feine Streifen raspeln. Die geriebenen Kartoffeln gut ausdrücken. Die Eigelbe unter die Kartoffeln mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Etwas Öl in der Pfanne erhitzen. Mit einem Löffel etwas Kartoffelmasse in die Pfanne geben und etwas flachdrücken. Beidseitig goldbraun braten. Die Reiberdatschi auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • TRÜFFELREMOULADE: Für die Trüffelremoulade Mayonnaise, Joghurt und Crème fraîche mischen. Man kann auch ersatzweise eine Joghurt-Salatcreme aus dem Handel verwenden. Die restlichen Zutaten beigeben und verrühren. Je nach persönlichen Geschmack mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Worcestersauce und Tabasco oder Cayenne abschmecken.
  • Ganz zum Schluss etwas Trüffelöl beifügen. Seien Sie bitte vorsichtig mit dem Trüffelöl, das kann ganz rasch zu penetrant wirken!