Rahmkartoffeln mit Ei und Trüffel

1
Aus essen & trinken Team
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 150 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Porree
  • 600 g fest kochende Kartoffeln
  • 30 g Butter
  • 150 ml Weißwein
  • 300 ml Gemüsefond
  • 250 ml Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 3 Eier (Kl. M)
  • Öl zum Frittieren
  • 20 g schwarze Trüffel
  • Petersilienblättchen zum Dekorieren

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 506 kcal
Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schalotten und Knoblauch fein schneiden. Porree putzen, längs halbieren, das Weiße und Hellgrüne schräg in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden.
  • In einem Topf die Butter zerlassen, Schalotten und Knoblauch bei mittlerer Hitze 2 Minuten darin glasig dünsten. Kartoffeln dazugeben und weitere 2 Minuten glasig dünsten. Wein dazugeben und fast vollständig einkochen. Mit Fond und Sahne auffüllen und offen 25 Minuten kochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit den Porree dazugeben.
  • 1 Ei in einer Schüssel verquirlen, 2 Eier in einem Topf mit kaltem Wasser zum Kochen bringen und 3 Minuten kochen. Herausnehmen. 30 Sekunden abschrecken und vorsichtig pellen (das geht leicht, wenn die Eier etwa eine Woche alt sind).
  • Eier doppelt panieren. Dafür die Eier jeweils zweimal zuerst im Ei, dann in den Semmelbröseln wenden. Das Öl auf 170 Grad erhitzen, die Eier darin goldbraun backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und längs halbieren. Rahmkartoffeln und Eier auf 4 Tellern verteilen und mit gehobeltem Trüffel und Petersilienblättchen servieren.
nach oben