VG-Wort Pixel

Ungarisches Lecso

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Zwiebeln

g g Speck, durchwachsen

g g Knoblauchwurst

g g Hammel (Brust oder Keule), entbeint

kg kg grüne Paprikaschoten

g g Tomaten

g g Reis

Salz

rosenscharfes Paprikapulver

Olivenöl zum Anbraten


Zubereitung

  1. Man schneide die Zwiebeln in Ringe, den Speck und die derbe Knoblauchwurst in kleine Würfel und das Hammelfleisch in etwas größere Stücke.
  2. Man entkerne die Paprikaschoten, schneide sie in fingerlange und -breite Streifen und häute die Tomaten ab.
  3. Man schmore Zwiebeln, Speck und Wurst zusammen an, gebe dann das Fleisch dazu, das von allen Seiten angebraten wird.
  4. Dann füge man die Paprikastreifen dazu und etwas später die Tomaten in groben Stücken.
  5. Das Gericht soll mit geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme langsam dünsten, bis alles weich ist, was etwa 1 1/2 Stunden dauert.
  6. Eine halbe Stunde, bevor man zu Tisch geben will, füge man einen halben Tassenkopf voll Reis hinzu, der nur dazu dienen soll, den Saft leicht zu binden. Verwendet man mehr Reis, so gibt es einen pappigen Brei.
  7. Man würze mit Salz und Paprika.
  8. Zum Lecso reiche man geschnittenes Weißbrot.