Auberginen mit Ricottafüllung

Auberginen mit Ricottafüllung
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Auberginen (2 Stück)

g g Ricotta

El El Tomatenwürfel

El El Gurkenwürfel

El El Schnittlauch

Oliven, schwarz, gehackt

Tl Tl Rosmarin, gehackt

Tl Tl Peperoni, frisch, gehackt

Tl Tl Aceto balsamico

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Olivenöl

Blatt Blätter Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Auberginen längs in 5 mm dicke Scheiben (ca. 12 je nach Größe) schneiden, beidseitig leicht mit Öl bepinseln, auf einem mit Alufolie ausgelegten Backblech unter den Grill schieben und bräunen, nach ca. 5 min. wenden.
  2. Tomatenwürfel, Gurkenwürfel, Schnittlauch, Oliven, Rosmarin, Peperoni, feingeschnittene Basilikumblätter und die gegrillten Anschnitte der Auberginen (ebenfalls kleingewürfelt) mit dem Ricotta vermengen, mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die abgekühlten Auberginenscheiben nebeneinander ausbreiten und je eine Portion der Ricottamasse auf das schmale Ende legen, vorsichtig aufrollen.
  4. Kühl, aber nicht zu kalt genießen. Gut geeignet als Vorspeise mit einem kleinen Salat oder als Teil einer großen gemischten Antipasti-Platte.