VG-Wort Pixel

Kürbiscrèmesuppe mit Kartoffelschaum

Kürbiscrèmesuppe mit Kartoffelschaum
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
6
Portionen
1

kg kg Hokkaido Kürbis, gewürfelt

2

Schalotten (in feinen Würfeln)

2

Möhren, gewürfelt (am besten Biomöhren)

1

l l Gemüsefond, am besten selbtgemacht

0.25

l l Sahne

0.5

El El Kurkuma (gemahlen)

1

St. St. Ingwer (frisch gerieben)

1

Chilischote (entkernt und gehackt)

40

ml ml Erdnussöl

1

El El Kürbiskernöl

etwas etwas Salz

Für den Kartoffelschaum

300

g g mehligkochende Kartoffeln

150

ml ml Milch (3,5 %)

50

ml ml Geflügelbrühe

30

g g Butter

1

Rosmarinzweig, klein

1

Thymianzweig

Muskat (frisch gerieben)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zur Dekoration

rosenscharfes Paprikapulver


Zubereitung

  1. Zubereitung Kürbissuppe: Für die Kürbissuppe den Kürbis zerteilen, die Samen entfernen und in kleine Würfel schneiden. In einem großen Topf das Erdnussöl erhitzen und darin Schalotten und Karotten leicht andünsten. Den gewürfelten Kürbis zugeben und 5 Minuten anbraten, öfters umrühren.
  2. Chilischote, Kurkuma und Ingwer zugeben, mit dem Gemüsefond ablöschen und etwa 25 Minuten weichkochen lassen.
  3. Sahne und Kürbiskernöl unterrühren, mit dem Mixstab fein pürieren und mit Salz abschmecken. Erneut erhitzen aber nicht kochen lassen.
  4. Zubereitung Kartoffelschaum: Kartoffeln in Salzwasser kochen, im heißen Backofen ausdünsten lassen und durch die Kartoffelpresse drücken. Milch und Geflügelbrühe mit Rosmarin- und Thymianzweig, der Butter und den Gewürzen aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb gießen und unter die Kartoffelmasse rühren.
  5. Die glatt gerührte, leicht flüssige Masse durch ein Sieb passieren, in den iSi-Whip gießen, mit einer Sahnekapsel füllen, und den iSi-Whip gut schütteln. In heißem Wasser warm stellen.
  6. Zum Anrichten die Kürbissuppe in eine Suppentasse geben und den Kartoffelschaum aufspritzen. Mit Paprikapulver garnieren.