Focaccia mit Tomaten, Oliven und Kapern

Focaccia mit Tomaten, Oliven und Kapern
Fertig in 1 Stunde plus Ruhezeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Blech

kg kg Mehl

g g Hefe

ml ml Wasser

ml ml Honig (ersatzweise Zucker)

g g Salz

Olivenöl

Kaper

Anchovis (in Öl)

Hand voll Hände voll Oliven (grüne und schwarze, entsteint)

Cherrytomaten

Basilikum (frisch)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Brotteig 300 ml lauwarmes Wasser mit dem Honig vermischen und die Hefe darin auflösen. Das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel geben und vermischen. In die Mitte eine Kuhle drücken und da hinein die Hefelösung geben. Anschließend die restlichen 300 ml lauwarmes Wasser hinzugeben.
  2. Alles gründlich miteinander verkneten, bis ein glatter, elastischer Teig entstanden ist. Zugedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.
  3. Den Teig erneut durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche backblechgroß auslegen. Die Oberfläche gleichmässig mit den Fingerkuppen eindrücken. Weitere 15 Minuten gehen lassen.
  4. Inzwischen die Tomaten blanchieren und die Haut abziehen. Die Tomaten in einer Schüssel mit dem Öl vermengen, pfeffern und salzen. Etwas Basilikum dazugeben.
  5. Zum Schluss den Teig mit den Tomaten, Anchovis, Kapern, Oliven und kleinen Basilikum-Blatt-Häufchen belegen.
  6. Nun noch das Tomaten-Öl auf dem Ganzen verteilen und bei 175°C etwa 30-40 min. backen. Die Focaccia muss am Rand goldbraun sein. P.S. Letztendlich kann man die Focacchia mit allem belegen, was einem lieb ist!