VG-Wort Pixel

Südafrikanische Milktart

Südafrikanische Milktart
Fertig in 40 Minuten plus 20-25 min. Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Portion
500

g g Blätterteig (TK)

0.5

Flasche Flaschen Bittermandelaroma

2

El El Butter

1

Prise Prisen Salz

1

Stange Stangen Zimt

775

ml ml Milch

125

g g Zucker

3

El El Vanillepuddingpulver

3

Tl Tl Maismehl

3

Tl Tl Mehl

4

Eier

Zimt

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 750 ml Milch für die Füllung in einem Topf aufkochen. Salz, Butter und Zimtstange dazugeben. 25 ml kalte Mich mit dem Puddingpulver, Maismehl und Mehl verrühren und ein bisschen von der heißen Milch einrühren.
  2. Diese Mehlmischung in die heiße Milch einrühren, 50 g Zucker dazugeben und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Vorsicht, kann wie Pudding leicht anbrennen! Wenn die Masse dick wird, von der Hitze runternehmen und die Zimtstange rausnehmen. Falls die Milch nicht dick wird, dann noch etwas Puddingpulver einrühren.
  3. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen, und langsam den restlichen Zucker unterheben. Eigelbe cremig rühren und dann in die Milch-Mehl-Mischung einrühren. Das Mandelaroma dazugeben. Als nächstes den Eischnee vorsichtig unterheben.
  4. Eine große oder 2 kleine runde Kuchenformen mit dem Blätterteig auslegen und dabei einen Rand formen. Die Masse in die Kuchenformen füllen und bei 200°C für ungefähr 10 Minuten backen.
  5. Dann die Temperatur auf 180°C senken und noch weitere 10-15 Minuten, oder bis die Füllung sich gesetzt hat, weiterbacken. Die Milk Tart(s) ein bisschen abkühlen lassen und mit Zimt bestreuen.