VG-Wort Pixel

Melitzanosalata Agioritiki - Athener Auberginen-Salat

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 20 Minuten plus Kühl- und Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
8
Portionen
1

Aubergine (groß, gewaschen)

1

Fleischtomate

1

Zwiebel (klein, gewürfelt)

2

El El Petersilie (gehackt)

2

El El Weißweinessig

2

El El Olivenöl (extra vergine)

125

g g Feta (zerbröselt)

Salz

Pfeffer

Kein Holzkohlengrill?

Rauchsalz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Grill (möglichst Holzkohle - des Aromas wegen) mittelhoch vorheizen.
  2. Die Aubergine ringsum einige Male mit einem Pariermesser oder einer Gabel einstechen. Die Frucht auf dem heißen Grill unter häufigem Wenden braten, bis die Haut verkohlt und die Aubergine gar ist, was etwa 15 Minuten dauert. Beiseite stellen, damit sie soweit abkühlt, dass man sie weiter verarbeiten kann.
  3. Die Fleischtomate brühen, häuten, entkernen und fein würfeln.
  4. Die Aubergine häuten und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. In eine Salatschüssel geben. Tomate, Zwiebel, Petersilie, Essig, Öl und Feta zufügen. Gründlich mischen. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Als Salat oder als Belag auf Vollkornbrot servieren.