VG-Wort Pixel

Gebackener Chicorée

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
4

große Chicoréeknollen

160

g g Butter

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

1

Apfel

10

Stück Stück Perlzwiebeln (eingelegt)

4

Scheibe Scheiben geräucherter Schinken

1

El El Zucker

2

El El Zitronensaft (frisch gepresst)

200

g g Paglietta (ersatzweise einen anderen Weichkäse )

4

Zweig Zweige Thymian

75

g g Schinken (in Würfeln)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Chicorée halbieren und den Strunk entfernen, mit Küchengarn umwickeln. In einem mit etwas Butter ausgefetteten Schmortopf mit ca. 120 g Butter legen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt dünsten, bis der Chicorée bissfest gegart ist, ca. 15-20 min.
  2. Inzwischen den Apfel waschen, achteln und das Kerngehäuse entfernen. Zwiebeln abtropfen lassen. Apfel, Zwiebeln und die Schinkenwürfel in der restlichen Butter anbraten. Mit dem Chicoréesud ablöschen, mit Zucker und Zitronensaft würzen.
  3. Käse in Scheiben schneiden, eventuell die Rinde entfernen. Vom Chicorée das Garn vorsichtig entfernen, dann je mit einer Scheibe Schinken umwickeln, feststecken. Mit je einer Scheibe Käse und Thymian belegen.
  4. In eine feuerfeste Form legen und mit dem Apfel-Schinken-Gemisch sowie der restlichen Flüssigkeit begießen. (Sollte es zuwenig Flüssigkeit sein, kann etwas Gemüsebrühe zugefügt werden). Im vorgeheizten Ofen bei 200°C backen, bis der Käse geschmolzen ist. BON appétit!