VG-Wort Pixel

Cake mit kandierten Früchten

Cake mit kandierten Früchten
Fertig in 20 Minuten plus 40-50 min. Backzeit, am Vortag die Früchte mazerieren

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
6
Portionen
125

g g kandierte Früchte

125

g g ganze kandierte Kirschen

125

g g Rosinen

150

ml ml Rum

125

g g Butter

125

g g Zucker

1

Prise Prisen Salz

3

Eier

250

g g Mehl

Backpulver (1/2 Tütchen)

1

El El des aufgefangenen Rums

125

g g Puderzucker

1

Zitrone (abger. Schale und 2-3 EL Saft)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Am Vortag die kandierten Früchte und die Rosinen in Rum mazerieren (einweichen), die Früchte sollten ganz bedeckt sein.
  2. Am nächsten Tag die Butter mit dem Zucker und der Prise Salz schaumig rühren. Dazu kommen dann nacheinander die abgeriebene Zitronenschale, die Eier und das Mehl mit dem Backpulver.
  3. Die eingeweichten Früchte abtropfen lassen, unter den Teig mischen und 1 El des aufgefangenen Rums hinzufügen (den Rest des Rums in einer Flasche für den nächsten Cake aufbewahren).
  4. Eine Kastenform mit Butter ausstreichen, mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Daran denken, dass er beim Backen auf die doppelte Größe aufgeht.
  5. Bei 180° auf der untersten Schiene 40-50 min. backen (Stäbchenprobe).
  6. Sobald der Kuchen aus dem Ofen kommt, wird er auf einen Kuchenrost gestürzt, mit Zuckerguss (Puderzucker und Zitronensaft zu einer Creme verrühren) bestrichen und nach dem Auskühlen in Alufolie gepackt. Bis zum nächsten Tag mit dem Anschneiden warten, diese bewundernswerte Geduld wird aufs Schönste belohnt.