VG-Wort Pixel

Tomaten-Basilikum-Fisch

Tomaten-Basilikum-Fisch
Fertig in 20 Minuten plus 25-30 min. Garzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
700

g g Rotbarschfilet (dünn, ersatzweise Seelachsfilets)

Saft 1/2 Zitrone

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

50

g g Butter (weich)

3

El El fein geschnittenen Basilikum

2

El El fein gehackte Kapern

1

El El Tomatenmark

4

große aromatische Tomaten

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Fischfilets mit kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Butter in einer Schüssel mit Basilikum, Kapern und Tomatenmark verrühren, salzen und pfeffern.
  2. Tomaten waschen, abtrocknen und 2 Stück in dünne Scheiben schneiden, die übrigen entkernen und das Fruchtfleisch fein würfeln.
  3. 1/3 des Fischfilets in eine gefettete Auflaufform legen, mit der Hälfte der Basilikumbutter bestreichen, mit der Hälfte der Tomatenscheiben belegen und diese ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Dann das zweite Drittel der Fischfilets einschichten, mit einem weiteren Drittel der Basilikumbutter bestreichen, mit den übrigen Tomatenscheiben belegen und ebenfalls würzen. Den restlichen Fisch auflegen, mit der übrigen Basilikumbutter bestreichen und die Tomatenwürfel darauf verteilen.
  5. Mit etwas Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Alles bei 200° im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 25-30 min. garen. Herausnehmen, mit Basilikum bestreuen und servieren.