VG-Wort Pixel

Schokoladenschnitten

Schokoladenschnitten
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
10
Portionen
235

g g Butter

300

g g Zartbitterschokolade

180

ml ml Wasser

300

g g Mehl

2

Tl Tl Backpulver

275

g g brauner Zucker

150

ml ml saure Sahne

2

Eier, verquirlt

3

El El Sahne

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Backblech mit einer Seitenlänge von 32 cm x 20 cm einfetten oder mit Backpapier auslegen. 225 g Butter, 200 g in Stücke gebrochene Schokolade und 150 ml Wasser in einen Topf geben und unter ständigem Rühren schmelzen.
  2. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben und mit dem Zucker vermengen.
  3. Die heiße Schokoladenmasse in die Schüssel gießen und alles gleichmäßig verrühren. Dann die saure Sahne, anschließend die Eier einrühren.
  4. Den fertigen Teig auf dem vorbereiteten Backblech verteilen und in einem auf 190 Grad vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten backen.
  5. Den Teig in der Form leicht auskühlen lassen, dann auf ein Rost legen und komplett kalt werden lassen.
  6. Für die Glasur 100 g Schokolade in Stücke brechen und mit etwa 6 Esslöffeln Wasser bei geringer Hitze in einem Topf schmelzen. Dann die Sahne einrühren. Die Mischung vom Herd nehmen und 1 Esslöffel kalte Butter einrühren. Den fertigen Schokoguss über den Kuchen gießen und verteilen.