Sterntaler-Torte mit Vanillesahne

Sterntaler-Torte mit Vanillesahne
Fertig in 30 Minuten plus 3 Stunden Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 430 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
12
Stücke

Eier

g g Zucker

g g Haselnusskerne (gemahlen)

g g Mandelkerne (gemahlen)

Zwiebäcke gerieben

Tl Tl Lebkuchengewürz

El El Puderzucker

El El Birnengeist

Dose Dosen Birnen (425 g EW)

Blatt Blätter Gelatine

ml ml Milch

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker (Bourbon)

Eigelb

El El Vanillepudding

ml ml Sahne

El El Haselnusskerne (in Blättchen)

El El flüssige Kuvertüre

Zimtsterne

Krokant zum Bestreuen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen. Boden einer Springform (26 cm) fetten. Für den Biskuit die Eier trennen und das Eiweiß mit 60 g Zucker steif schlagen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker cremig schlagen. Den Eischnee auf die Eigelbcreme geben. Die Haselnüsse mit den Mandeln, Zwiebackbröseln und dem Lebkuchengewürz mischen, auf die Eigelbcreme geben und alles vorsichtig unterheben.
  2. Die Masse in die Form geben und und im Ofen ca. 30 Minuten backen. Boden aus der Form lösen, abkühlen lassen und waagerecht halbieren.
  3. 100 ml Wasser mit Puderzucker und Birnengeist verrühren. Den unteren Boden nach Belieben damit tränken und mit einem Tortenring umstellen. Birnen abgießen, vierteln und auf dem getränkten Boden verteilen.
  4. Für die Vanillecreme Gelatine einweichen. Milch, Zucker, Vanillezucker, Eigelb und Puddingpulver unter ständigem Rühren aufkochen. Gelatine ausdrücken, in der Flüssigkeit unter Rühren auflösen und abkühlen lassen.
  5. 300 ml Sahne steif schlagen. Die abgekühlte Creme nochmals durchrühren und die Sahne unterziehen. Die Hälfte der Creme auf dem Birnenboden verteilen, 2. Boden aufsetzen. Restliche Creme auf der Oberfläche verteilen. Torte für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  6. Den Tortenring entfernen. Übrige Sahne steif schlagen und auf den Rand der Torte streichen, ringsrum mit Nussblättchen bestreuen. Die Torte mit Zimtsternen und Krokant verzieren. Kuvertüre in eine Spritztülle füllen und die Zimtsterne verzieren.