VG-Wort Pixel

Apfel-Wein-Kuchen

Apfel-Wein-Kuchen
Fertig in 45 Minuten plus 2 Stunden Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Blech
500

g g Mehl

70

g g Zucker

2

Eier

2

El El Backpulver

2

El El Wasser

1

kg kg Äpfel

5

Paket Pakete Vanillepuddingpulver

100

g g Zucker

750

ml ml Apfelsaft

750

ml ml Weißwein

3

Zwiebacke

600

ml ml Sahne

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Zucker, Eiern, Backpulver und Wasser einen Mürbeteig kneten. Diesen ausrollen und auf ein Backblech legen (Backpapier nicht vergessen). Bei 180 Grad 10 Minuten backen. Abkühlen.
  2. Äpfel schälen, entkernen und zerkleinern. Apfelsaft, Weißwein und Zucker verrühren und aufkochen. Dann das Vanillepuddingpulver einrühren und kochen bis die Mischung sämig ist. Zum Schluss die Apfelstücke unterheben.
  3. Inzwischen die Zwiebäcke zerkleinern und auf dem Mürbeteigkuchen verteilen. Die leicht abgekühlte Apfelmasse auf dem Boden glatt verteilen.
  4. Vor dem Servieren Sahne steifschlagen und auf dem Kuchen verteilen. Deko z.B. mit Schokostreuseln.