Ingwerwürfel

6
Von Biggi
Kommentieren:
Ingwerwürfel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 100 Stücke
  • 200 g kand. Ingwer
  • 270 g Puderzucker
  • 350 g Butter, kalt
  • 500 g Mehl
  • 150 g geh. Haselnüsse
  • Salz
  • Mehl, zum Bearbeiten
  • 80 ml Ingwersirup
  • 1 Limette
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ingwer in ca. 2 mm kleine Stücke schneiden. 2 El Ingwer beiseite stellen. Restlichen Ingwer, 120 g Puderzucker, Butter, Mehl, Haselnüsse und 2 Prisen Salz zu einem glatten Teig verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem 2 cm dicken Quadrat von 20 x 20 ausrollen. In Klarsichtfolie wickeln und 1 Std. kalt stellen.
  • Klarsichtfolie entfernen und aus der Teigplatte 100 Würfel mit je 2 cm Kantenlänge schneiden. Die Würfel auf 2 mit Backpapier belegte Bleche im Abstand von 1 cm verteilen. Nochmals 30 min. Kalt stellen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft 160°C) auf der 2. Schiene von unten 15-20 min. backen, bis der Rand hellbraun ist. Aus dem Ofen nehmen und auf dem Backblech lauwarm abkühlen lassen.
  • Die lauwarmen Ingwerwürfel in den zimmerwarmen Ingwersirup eintauchen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter abtropfen und abkühlen lassen.
  • Inzwischen für die Glasur die Limette auspressen. Restlichen Puderzucker mit 3 El Limettensaft glatt verrühren. Ingwerwürfel mit der Oberseite leicht in die Glasur tauchen, abtropfen lassen und auf ein Backblech setzen. Mit einigen restlichen Ingwerstückchen dekorieren und trocknen lassen. Sie halten sich 4-6 Wochen.