VG-Wort Pixel

Vulcano-Törtchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten plus 3 Stunden Ruhezeit

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
6
Portionen
200

g g Zartbitterkuvertüre

200

g g Butter

200

g g Zucker

1

Pk. Pk. Vanilleextrakt

1

Tl Tl gem. Zimt

0.5

Tl Tl gem. Koriander

1

Prise Prisen Salz

abger. Schale und Saft einer Bio- Orange

100

g g Mehl

2

El El Kakao

Zubereitung

  1. 6 Förmchen oder Tassen (à ca. 150 ml Inhalt) gut fetten, mit Mehl ausstäuben und kalt stellen. Kuvertüre grob hacken und mit der Butter im heißen Wasserbad schmelzen, anschließend etwas abkühlen lassen.
  2. Eier, Zucker, Zimt, Vanille, Koriander, Salz, Orangenschale und Mehl verrühren. Vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben und in den Förmchen verteilen. 2-3 Std. kalt stellen.
  3. Förmchen auf einen Gitterrost stellen und im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad 12-14 Minuten backen. Die Oberfläche sollte fest sein, leicht gewölbt und feine Risse aufweisen. Auflauf aus dem Ofen nehmen und ca. 2 Minuten in den Förmchen ruhen lassen. Jeweils auf einen Dessertteller stürzen und dick mit Kakao (oder Espressopulver) bestäuben. Dazu schmeckt Vanilleeis.