VG-Wort Pixel

Fischpizza à la Mama

Fischpizza à la Mama
Fertig in 30 Minuten plus 1 Stunde Gehzeit für den Teig

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
100

ml ml Wasser

400

g g Mehl

6

El El Öl (z. B. Sonnenblumen-, Distel- oder Olivenöl)

1

Prise Prisen Zucker

Salz (nach Belieben)

1

Pk. Pk. Trockenhefe

Für die Sauce

200

g g Doppelrahmfrischkäse (z.B. Philadelphia)

0.5

Becher Becher Schmand

Milch (nach Belieben)

1

El El Honig (flüssig)

1

Tl Tl mittelscharfer Senf

1

Tl Tl Kurkuma

1

Prise Prisen Chilipulver

1

El El Dill (oder 1 Tl getrocknet)

1

Knoblauchzehe (nach Belieben mehr)

Belag

200

g g Räucherlachs (in Scheiben)

200

g g Thunfisch (aus der Dose)

150

g g Nordseekrabben, abgespült

200

g g Gouda (gerieben)

50

g g Chinagemüse (a. d. Truhe)

Öl (für das Blech)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Hefeteig mischen und an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen. Der Teig ist gut, wenn er mit feinen Bläschen durchzogen ist und sich leicht auf dem gefetteten Backblech ausrollen lässt.
  2. Für die Sauce ebenfalls alle Zutaten mischen, es sollte eine recht dickliche Konsistenz entstehen. Die Sauce auf dem Teig verteilen.
  3. Für den Belag Gouda (am besten jungen) reiben und zur Seite stellen, dieser kommt zum Schluss auf die Pizza. Das Chinagemüse (eine Hand voll) blanchieren und auf der Sauce verteilen.
  4. Den Räucherlachs in Streifen schneiden und gleichmäßig verteilen. Thunfisch abtropfen lassen und über der Pizza zerbröckeln; Nordseekrabben ebenfalls abtropfen, 1x mit klarem Wasser abspülen und verteilen.
  5. Jetzt mit dem geriebenen Käse besteuen und für ca. 15 min. bei 210°C (am besten aber nach eigenem Ofen richten) in den Backofen, ist der Käse leicht bräunlich dann ist die Pizza fertig.