VG-Wort Pixel

Posteleinsalat mit Gänseleber

Posteleinsalat mit Gänseleber
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen

g g Postelein (Portulak)

g g Champignons

Apfel

Zwiebel

Knoblauchzehe

Chilischote

ml ml Gemüsebrühe

El El Aceto balsamico

Salz, Pfeffer

g g frische Gänseleber

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Postelein waschen, trocknen und grob hacken. Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Apfel halbieren, entkernen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote halbieren. Kerne entfernen und fein hacken.
  2. Postelein als Nest auf den Tellern anrichten. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Zwiebel, den Knoblauch und die Chilischote darin sanft anrösten.
  3. Champignons und Apfel dazu geben, kurz anbraten, mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 5 min. garen. Öl und Balsamico zugeben und einkochen lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und warm über dem Postelein anrichten.
  4. Dazu gab es bei uns frische Gänseleber, kurz von jeder Seite in ca. 3 min. angebraten.