Manzo alla California

24
Von bordeaux
Kommentieren:
Manzo alla California
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1.2 kg Rindsschulter ("Falsches Filet")
  • 3 El Butter
  • 1 El Mehl
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 75 ml Aceto Balsamico di Modena
  • 150 ml kräftige Fleischbrühe
  • 300 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • für die Mehlbutter:
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl

Zeit

Arbeitszeit: 300 Min.
plus 15 min. Anbratzeit und 10 min. Fertigstellung

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Backofen auf 150° vorheizen.
  • In einer nicht allzu großen Kasserolle die Butter erhitzen. Das Fleischstück mit Mehl bestäuben und auf allen Seiten gut anbraten. Wenn es fast rundherum angebraten ist, die halbierten Zwiebeln dazugeben und darauf achten, dass die Zwiebeln nicht zu braun werden.
  • Den Aceto balsamico dazugießen und vollständig verdampfen lassen. Das Fleisch mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Zuerst die Fleischbrühe und dann die Sahne dazugießen. Einen gut schließenden Deckel aufsetzen und in den Backofen stellen. Jetzt sind 5 Stunden Zeit, in der sich die Beilagen vorbereiten lassen. Alternative: bei schwacher Hitze auf der Herdplatte schmoren, da lässt sich die Hitze aber nicht so gut regulieren wie im Backofen.
  • Während das Fleisch schmort eine Mehlbutter (beurre manié) zubereiten: 40 g Butter mit 40 g Mehl verkneten, zu einer Rolle formen, in Folie einwickeln und im Kühlschrank parken.
  • Nach Ende der Garzeit das Fleisch vorsichtig herausnehmen, auf eine Platte legen, mit Alufolie abdecken und zurück in den Backofen (60°) stellen.
  • Die Sauce aufkochen, evtl. noch etwas einkochen, abschmecken, scheibchenweise mit der Mehlbutter binden (möglicherweise wird nicht alles davon gebraucht). Mit dem Zauberstab alles pürieren, durch ein Sieb in einen kleineren Topf passieren und warmstellen.
  • Das Fleisch vorsichtig in Scheiben schneiden und mit der schön gebundenen Sauce begießen.
nach oben