Feigentraum: Überbackene Feigen mit Macadamia-Baiser

1
Von Macadamias
Kommentieren:
Feigentraum: Überbackene Feigen mit Macadamia-Baiser
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 400 g tiefgefrorene Himbeeren
  • 30 g Zucker
  • 30 ml Orangenlikör
  • 300 g Bourbon-Vanilleeis
  • 8 frische große Feigen
  • 8 El Marsala
  • Für die Dekoration
  • 100 g Australische Macadamianüsse, ungesalzen
  • 2 Eiweiß
  • 50 g Zucker
  • 20 g Amarettini

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Himbeeren auftauen, mit Zucker und Orangenlikör pürieren und durch ein Sieb streichen. Vanilleeis cremig rühren. Feigen waschen, kreuzweise bis zur Hälfte einschneiden und in eine flache Auflaufform geben. Mit Marsala beträufeln.
  • 70 g Macadamias grob hacken. Restliche Macadamias halbieren. Eiweiß steif schlagen. Zucker langsam einrieseln lassen. Die Amarettini fein zerbröseln und mit den gehackten Macadamias kurz unterheben. Masse portionsweise auf die Feigen geben und unter dem vorgeheizten Grill ca. 2 Minuten goldbraun überbacken.
  • Auf 4 Dessertteller Himbeersauce und Eissauce gießen und die Saucen miteinander marmorieren. Feigen darauf setzen und mit den restlichen halbierten Macadamias bestreut servieren.
nach oben