Pizza Rucola

5
Von irma
Kommentieren:
Pizza Rucola
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 300 g Mehl
  • 0.5 Tl Salz
  • 0.5 Würfel Hefe
  • 190 ml Wasser
  • 5 El Olivenöl
  • 1 Pk. Rucolasalat
  • 4.5 Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Pk. passierte Tomaten
  • Salz, Pfeffer, Oregano
  • 50 g Parmesan
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Teig: Mehl mit Salz in eine Schüssel sieben, Mulde eindrücken, Hefe mit 2 Esslöffeln warmem Wasser glattrühren, hineingießen, mit etwas Mehl verrühren. Mit einem Tuch bedeckt 15-20 Minuten gehen lassen, bis die Oberfläche Risse zeigt.
  • Dann 1/8 Liter lauwarmes Wasser und das Öl unter das Mehl rühren. Den Teig so lange kneten, bis er glatt und geschmeidig ist. Den Teig mit Mehl bestäuben, zugedeckt an warmer Stelle 30 Minuten gehen lassen, bis er doppelt so groß ist.
  • Backblech einfetten, Teig dünn ausrollen. Ofen auf 220 Grad vorheizen.
  • Teig mit Sauce aus passierten Tomaten (würzen mit Salz, Pfeffer, Oregano) bestreichen. Im Ofen ca. 15-20 Minuten backen lassen, bis der Teig fertig ist.
  • Inzwischen Tomaten würfeln, Rucola waschen. 3 El Öl (oder auch etwas mehr) mit gepresstem Knoblauch vermengen. Tomaten und Rucola auf dem Pizzateig verteilen, Parmesan reiben und darüber streuen, Knoblauchöl darüber träufeln. Fertig.
nach oben