VG-Wort Pixel

Hackrolle "Malini"

Hackrolle "Malini"
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Rinderhackfleisch

4

El El Parmesan (frisch gerieben)

1

Ei

2

El El Semmelbrösel

100

g g Rohschinken

100

g g Käse (Emmentaler, mittelalter Gouda oder Gruyère)

Muskat

Kräutermischung getrocknet (Salbei, Rosmarin)

Zweige von Rosmarin, Salbeiblätter

300

g g kleine Kartoffeln (tiefgekühlt)

Olivenöl (extra vergine)

1

Tl Tl Salz (und grobes Salz für die Kartoffeln)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Rinderhack mit dem Ei, dem Parmigiano, den Semmelbröseln und den Gewürzen gut vermischen. Auf einer Lage Alufolie ausbreiten und mit dem Schinken und dem Käse belegen (siehe Foto). Vorsichtig aufrollen.
  2. Eine feuerfeste Form mit etwas Olivenöl auspinseln und die Hackrolle hineinlegen. Nach Belieben mit Rosmarinzweigen und Salbeiblättern belegen. (Wer den kräftigen Geschmack schätzt, kann noch einige Scheiben Pancetta um die Rolle wickeln.)
  3. Die Kartöffelchen um den Braten herum legen. Mit grobem Salz und abgezupften Rosmarinnadeln bestreuen. Kartoffeln und Hackrolle mit Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 50 Minuten backen.