VG-Wort Pixel

Spätzle-Auflauf mit Kasseler

essen & trinken 10/2007
Spätzle-Auflauf mit Kasseler
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 1 Stunde Ruhezeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 1165 kcal, Kohlenhydrate: 91 g, Eiweiß: 61 g, Fett: 61 g

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Mehl

6

Eier (Kl. M)

Salz

250

ml ml Schlagsahne

Muskat

1

Bund Bund krause Petersilie

300

g g Kasseler (gebraten)

200

g g kräftiger Bergkäse

30

g g Butter

Fett (für die Form)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl, Eier und 150 ml Wasser in einer Schüssel mischen und mit der Hand oder mit dem Kochlöffel schlagen, bis der Teig Blasen wirft (dauert ca. 10 Minuten). Den Teig 15 Minuten ruhen lassen, dann portionsweise durch eine Spätzlepresse in reichlich kochendes Salzwasser drücken. Nach ca. 2-3 Minuten mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und abschrecken, dann gut abtropfen lassen.
  2. Schlagsahne mit Salz und Muskat würzen. Die Petersilienblätter fein hacken. Das Kasseler in feine Streifen schneiden. Den Käse grob raspeln.
  3. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen, abgetropfte Spätzle und Kasseler-Streifen darin schwenken. Die Petersilie zugeben und mit der gewürzten Sahne auffüllen. Abwechselnd mit dem Käse in eine leicht gefettete große Auflaufform schichten. Die letzte Schicht soll Käse sein. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 15-20 Minuten backen.