Kürbis-Chutney

Kürbis-Chutney
Foto: Anke Schütz
Fertig in 2 Stunden 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 33 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Muskatkürbis

g g Schalotten

El El Sonnenblumenöl

g g Äpfel

El El braune Senfkörner

El El helle Senfsaat

Chilischoten (getrocknet)

Tl Tl Koriandersaat

Tl Tl Kurkuma

El El brauner Rohrzucker

ml ml Weißweinessig

ml ml Weißwein

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kürbis putzen und in feine Würfel schneiden. Schalotten fein würfeln. Öl in einem breiten Topf erhitzen, Kürbis und Schalotten darin andünsten. Äpfel schälen, entkernen, fein würfeln und kurz mitdünsten.
  2. Senfkörner, Chilischoten, Koriander und Kurkuma zugeben. Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen. Mit Essig und Wein ablöschen, aufkochen und zugedeckt 2 Stunden bei milder Hitze kochen lassen. Nach und nach ca. 300 ml Wasser zugeben. Nach Ende der Kochzeit mit Salz und Pfeffer abschmecken, erneut aufkochen, heiß in sterile Twist-off-Gläser füllen und verschließen (hält sich ungeöffnet mindestens 2 Wochen). Das Chutney passt zu frischem Ziegenkäse und mittelaltem Hartkäse.