VG-Wort Pixel

Risotto-Kürbis

essen & trinken 10/2007
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 371 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen
150

g g Staudensellerie

150

g g Möhren

150

g g Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

6

El El Olivenöl

200

g g Kirschtomaten

4

Stiel Stiele Thymian

200

g g Butternusskürbis

4

El El Butter

200

g g Risotto-Reis

300

ml ml Weißwein

500

ml ml Gemüsefond

Salz

Pfeffer

100

g g Parmesan (frisch gerieben)

2

Hokkaido-Kürbisse (à 900 g)

2

El El brauner Zucker

200

ml ml Orangensaft

7

Salbeiblätter

1

rote Chilischote

1

Tl Tl Speisestärke

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Sellerie putzen, Möhren schälen, zusammen mit Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. 2 El Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen und das Gemüse darin glasig dünsten. Aus dem Topf heben und beiseite stellen. Kirschtomaten halbieren, Thymianblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Butternut-Kürbis schälen und fein reiben.
  2. 2 El Butter und 2 El Olivenöl erhitzen und den Reis darin andünsten. Mit 200 ml Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Nach und nach mit heißem Gemüsefond auffüllen, salzen und pfeffern. Bei milder Hitze in ca. 20 Minuten bissfest garen, dabei ab und zu umrühren. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Gemüse, Tomaten, Kürbis, Thymian und die Hälfte des Parmesans untermischen.
  3. Hokkaidos halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Die gewölbten Seiten mit einem Messer begradigen. Innen mit Salz und Pfeffer würzen. Risotto auf die Kürbishälften verteilen und die Schnittstellen mit dem restlichen Olivenöl bestreichen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der mittleren Schiene 30 Minuten garen. Nach Ende der Garzeit den restlichen Parmesan auf die Kürbishälften verteilen und unter dem vorgeheizten Backofengrill 3-4 Minuten überbacken.
  4. In der Zwischenzeit den Zucker in einem Topf schmelzen, mit Orangensaft und restlichem Weißwein ablöschen. Wenn der Zucker sich aufgelöst hat, restliche Butter, Salbeiblätter und Chili zugeben. Offen um 1/3 einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Stärke in wenig kaltem Wasser auflösen und die Sauce damit binden. Chili und Salbei entfernen. Sauce zu den Kürbishälften servieren.
  5. Die gefüllten Kürbishälften mit der Sauce zusammen servieren.