Preiselbeertorte

Preiselbeertorte
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 259 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
10
Portionen

Biskuit

Eier (Kl. M, getrennt)

g g Zucker

Salz

g g Mehl

g g Mandelkerne (gemahlen)

Creme

Blatt Blätter weiße Gelatine

Blatt Blätter rote Gelatine

El El Zitronensaft

g g Wildpreiselbeerkonfitüre

ml ml Schlagsahne

Pk. Pk. Vanillezucker

Zum Schichten:

El El Mandellikör

g g Wildpreiselbeerkonfitüre

Preiselbeerspiegel:

Blatt Blätter rote Gelatine

Glas Gläser Wildpreiselbeeren iim Sud (212 g EW)

Garnierung

g g weiße Kuvertüre

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Biskuit Eigelb und 20 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers 3-4 Minuten sehr cremig rühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz mit sauberen Quirlen steif schlagen. 30 g Zucker einrieseln lassen und 3 Minuten weiterschlagen, bis ein cremig-fester Eischnee entstanden ist. Eischnee, Mehl und Mandeln zum Eigelb geben und alles vorsichtig mit einem Teigspatel mischen.
  2. Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (18 cm Ø) streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15-18 Minuten backen. Biskuit in der Form abkühlen lassen.
  3. Für die Creme weiße und rote Gelatine zusammen in kaltem Wasser einweichen. Zitronensaft erwärmen. Gelatine ausdrücken und unter Rühren im heißen Saft auflösen. Mit der Preiselbeerkonfitüre verrühren und kalt stellen. Sobald die Masse fest zu werden beginnt, Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen, 1/3 der Sahne gleichmäßig unter die Preiselbeermasse rühren, den Rest vorsichtig unterheben.
  4. Biskuitboden aus der Form lösen und einmal waagerecht durchschneiden. Böden mit Mandellikör beträufeln und mit Preiselbeerkonfitüre bestreichen. Unteren Boden mit der Konfitürenseite nach oben wieder in die Form setzen, den Springformrand mit einem Streifen Backpapier auslegen, der 2 cm höher ist als der Rand. 2/3 der Preiselbeersahne auf den Boden in der Form streichen, 2. Boden daraufsetzen, mit der übrigen Creme bestreichen und 1 Stunde kalt stellen.
  5. Für den Preiselbeerspiegel Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Preiselbeeren abgießen, den Sud auffangen (evtl. mit Wasser auf 100 ml auffüllen). Gelatine ausdrücken, in 2 El erwärmtem Sud auflösen, mit dem übrigen Sud verrühren. Preiselbeeren auf der Creme verteilen, den Sud mit einem Löffel gleichmäßig daraufgeben und die Torte weitere 3 Stunden kalt stellen.
  6. Für die Garnierung ein Backblech oder eine Metallplatte in entsprechender Größe 30 Minuten in das Gefriergerät legen. Kuvertüre hacken, vorsichtig über einem heißen Wasserbad schmelzen. Mit einer Palette 7-8 Blättchen auf die eiskalte Blech-Unterseite streichen. Blättchen fest werden lassen, dann abheben und bis zum Anrichten auf Backpapier kalt stellen. Torte aus der Form lösen, den Rand mit den Kuvertüreplättchen garnieren.