Tramezzini mit Pute, Radicchio und Chutney

Tramezzini mit Pute, Radicchio und Chutney
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 470 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Physalis

g g Ingwer (frisch)

rote Chilischote

g g Zucker

Tl Tl Senfkörner

El El Weißweinessig

Salz

g g Putenbrust (gebraten)

g g Radicchio

Scheibe Scheiben Toastbrot (American Sandwich)

El El Mayonnaise light

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Chutney die Physalis putzen, waschen, halbieren. Ingwer schälen, fein würfeln. Chili putzen und fein schneiden. Zucker mit 100 ml Wasser aufkochen. Senfkörner, Physalis, Ingwer, Chili, Essig zugeben. Offen ca. 25 Minuten bei milder Hitze sirupartig einkochen, salzen. Zur Probe einen Tropfen Chutney auf einen Teller geben: Wenn er geliert, ist das Chutney fertig.
  2. Putenbrust häuten. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden. Radicchio putzen, den Strunk keilförmig herausschneiden. Salatblätter waschen, gut abtropfen lassen und zerpflücken. Toastbrot entrinden, jede Scheibe mit 1 El Mayonnaise bestreichen. Mit Salatblättern, Chutney und Putenbrust belegen und zuklappen. Tramezzini in feuchte Servietten gewickelt servieren.