Ricotta-Pancakes mit Quittenkompott

Ricotta-Pancakes mit Quittenkompott
Foto: Janne Peters
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 408 kcal, Kohlenhydrate: 50 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
46
Portionen

g g Quitten

Mark von 1 Vanilleschote

ml ml Ahornsirup

ml ml Orangensaft

El El Zitronensaft

El El Speisestärke

El El Brandy

g g Ricotta

ml ml Milch

Eier (Kl. L, getrennt)

g g Mehl

Tl Tl Weinsteinbackpulver

Salz

Öl (zum Braten)

g g Pecannusskerne (grob gehackt)

Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Quitten heiß waschen, die pelzige Oberfläche abreiben. Quitten vierteln, schälen, das Kerngehäuse großzügig herausschneiden. Quitten in 1 cm große Würfel schneiden. Quitten, Vanillemark, Ahornsirup, Orangen- und Zitronensaft mischen. In 15-20 Minuten bei milder Hitze weich kochen. Stärke mit Brandy glatt rühren, zugeben und das Kompott damit unter Rühren binden.
  2. Ricotta, Milch und Eigelb verrühren. Mehl und Backpulver darübersieben und mischen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und den Schnee unterheben. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen. Den Teig esslöffelgroß hineingeben und einige Pecannüsse darauf verteilen. Bei milder Hitze ca. 2 Minuten goldbraun backen, wenden und weitere 1,5-2 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben und mit dem warmen Quittenkompott servieren.