VG-Wort Pixel

Gnocchi mit Tomaten-Ricotta-Sauce

Für jeden Tag 10/2007
Gnocchi mit Tomaten-Ricotta-Sauce
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 270 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Zwiebeln

Knoblauchzehe

g g passierte Tomaten (Tetrapack)

g g Tomatenstücke (Dose)

El El Butter

Salz

Pfeffer

Zucker

El El Olivenöl

Stiel Stiele Basilikum

g g Ricotta

g g mehligkochende Kartoffeln

g g Mehl

g g Weizengrieß

Salz

Grieß


Zubereitung

  1. 2 Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe halbieren. Mit 400 g Tomatenstücken (Dose), 400 g passierten Tomaten (Tetrapak), 1 El Butter und 100 ml Wasser in einen Topf geben. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. 30 Min. bei mittlerer Hitze kochen. Zwiebeln und Knoblauch herausnehmen, 4 El Olivenöl untermischen. Blät-ter von 6 Stielen Basilikum zupfen. 200 g Ricotta im Sieb abtropfen lassen.
  2. 500 g mehligkochende Kartoffeln garen, pellen, durch die Kartoffelpresse drücken. 100 g Mehl, 100 g Weizengrieß und 1 Tl Salz unter die Kartoffelmasse heben und zu einem Teig verkneten.
  3. Teig in 4 Portionen teilen. Auf der bemehlten Arbeitsfläche zu 2 cm dicken Rollen formen. Rollen in 1 cm breite Stücke schneiden. Diese zu Kugeln drehen, mit einer Gabel etwas flach drücken. Auf ein mit Grieß bestreutes Blech legen. Reichlich Wasser aufkochen, salzen, Gnocchi hineingeben. Kurz aufkochen. Bei mittlerer Hitze ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit der Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen.
  4. Tomatensauce erwärmen, mit den Gnocchi mischen. Basilikum und Ricotta darüberstreuen.