VG-Wort Pixel

Rindfleisch-Bohnen-Eintopf

Für jeden Tag 10/2007
Rindfleisch-Bohnen-Eintopf
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 600 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
2
Portionen
2

Zwiebeln

1

Rinderbeinscheibe (400 g)

2

El El Öl

Salz

Pfeffer

800

ml ml Fleischbrühe

300

g g grüne Bohnen

250

g g vorwiegend festkochende Kartoffeln

5

Stiel Stiele Bohnenkraut

1

Birne (reif)

1

Bund Bund glatte Petersilie

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln fein würfeln. Rinderbeinscheibe an der Hautseite rundherum leicht einschneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen. Fleisch darin rundherum anbraten. Zwiebeln zugeben und kurz mitdünsten. Salzen, pfeffern und mit der Brühe ablöschen. Zugedeckt ca. 1:30 Std. leise kochen.
  3. Inzwischen Bohnen putzen, waschen und halbieren. Kartoffeln schälen und grob würfeln. Bohnenkrautblättchen von den Stielen zupfen. Birne schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch würfeln.
  4. Bohnen, Kartoffeln und Bohnenkraut nach 1:15 Std., Birnen nach 1:25 Std. Garzeit zum Fleisch geben.
  5. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Fleisch aus der Brühe nehmen, in Stücke schneiden und dabei die Sehnen entfernen. Fleisch mit der Petersilie in den Eintopf geben.