VG-Wort Pixel

Apfel-Karamell-Kuchen

Für jeden Tag 10/2007
Apfel-Karamell-Kuchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 316 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
12
Portionen
250

g g Mehl

150

g g Zucker

3

Eier (Kl. M)

125

g g Butter

750

g g Äpfel

Zitronensaft

200

g g Crème fraîche

2

El El Karamellpuddingpulver

4

El El geröstete Kokos-Chips

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 250 g Mehl, 100 g Zucker, 1 Ei (Kl. M) und 125 g Butter zu einem glatten Teig verkneten. In eine gefettete Springform (26 cm Ø) geben und mit bemehlten Händen fest andrücken. Am Rand ca. 3 cm hochdrücken.
  2. 750 g Äpfel schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und auf der runden Seite fächerartig einschneiden, aber nicht durchschneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  3. Apfelhälften auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 30 Min. backen.
  4. 200 g Crème fraîche, 2 Eier (Kl. M), 50 g Zucker und 2 El Karamellpuddingpulver verrühren. Über den Äpfeln verteilen und weitere 25-30 Min. backen. Abkühlen lassen und mit 4 El gerösteten Kokos-Chips bestreut servieren.