VG-Wort Pixel

China-Pasta

Für jeden Tag 10/2007
China-Pasta
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 687 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
2
Portionen
150

g g Mie-Nudeln (chinesische Eiernudeln)

2

Tl Tl grüner Pfeffer (aus dem Glas)

250

g g Hackfleisch (gemischt)

3

Tl Tl Sojasauce

1

Knoblauchzehe

1

Zwiebel (klein)

20

g g Ingwer (frisch)

1

gelbe Paprikaschote

150

g g Zuckerschoten

3

El El Öl

Salz

200

ml ml Fleischbrühe


Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanweisung garen. Grünen Pfeffer fein hacken. Hack mit 1,5 Tl Pfeffer, Sojasauce und zerdrücktem Knoblauch mischen und zu walnussgroßen Bällchen rollen.
  2. Zwiebel in halbe Ringe schneiden. Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Paprika putzen und in Streifen schneiden. Zuckerschoten längs halbieren.
  3. 2 El Öl in einem Wok oder einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin rundherum braun anbraten, auf einen Teller legen und im vorgeheizten Ofen bei 100 Grad warm halten. Zwiebeln und Ingwer mit 1 El Öl im Bratensatz glasig dünsten. Gemüse zugeben, 2 Min. mitgaren und salzen. Brühe zugießen, aufkochen und alles bei schwacher Hitze zugedeckt 5 Min. garen. Fleischbällchen und Nudeln zugeben und mit restlichem grünem Pfeffer bestreut servieren.