VG-Wort Pixel

Hähnchenbrust in Tempura

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Schnell, Hauptspeise, Frittiertes, Eier, Geflügel, Gewürze

Zutaten

Für
2
Portionen
2

Hähnchenbrüste (180 g, ohne Haut, Fett und Sehnen)

1

Tasse Tassen Tempuramehl

1

Ei

1

Tasse Tassen Wasser

1

Msp. Msp. Cayennepfeffer

1

Tl Tl Wermut (z. B. Noilly Prat)

Pfeffer

Salz

Mehl (leicht gehäuft)

Palminfett

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eine Kaffeetasse Tempuramehl mit einem Ei und einer Tasse Wasser mit kleinem Schneebesen verquirlen, bis keine Klümpchen mehr da sind, dann etwas ruhen lassen. Mit etwas Pfeffer und Salz, dem Cayennepfeffer und einem Spritzer Noilly Prat würzen, nochmals verquirlen.
  2. Hähnchenbrust trocken tupfen und in schmale, ca. 10 cm lange Streifen schneiden. Palmin wenigstens 1 cm hoch in einer Pfanne erhitzen. (E-Herd Stufe 2,5)
  3. Hähnchenbruststreifen kurz mehlieren, in die feuchte Tempuramasse tauchen und in das siedende Fett legen, mehrfach wenden, bis die Streifen auf beiden Seiten goldbraun sind.
  4. Fett abtropfen lassen und servieren. Sollten die anderen Zutaten des Essens noch nicht fertig sein, können die Hähnchenbruststreifen in einer Form im Ofen bei 70° warm gehalten werden.